Ziele

Zweck des Vereins

  • Unterstützung von Menschen im ländlichen Raum
  • Förderung des ländlichen kommunalen Lebens
  • Generationen miteinander verbinden und Traditionen pflegen
  • Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, des Heimatgedanken, des traditionellen Brauchtums, der Jugend und ihrer Eltern und Großeltern, der Altenhilfe, des Wohlfahrtswesens, sowie die allgemeine Förderung des Gemeinwesen

Wege zur Erreichung dieser Zielstellung

  • Ämterübergreifende Arbeit im Landkreis Uckermark, d.h. die Unterstützung von Gemeindevertretungen und Vereinen durch die aktive Mitwirkung und Aktivierung des dörflichen Lebens durch Bürgerarbeit, Organisation, Vor- und Nachbereitung von öffentlichen und kulturellen Veranstaltungen.
  • Einrichtung, Aufbau, Betreibung und Unterstützung von intergenerativen soziokulturellen Zentren mit besonderen Dienstleistungen im ländlichen Raum.
  • Vernetzung von Aktivitäten und Beratung im Gemeinwesen, insbesondere in der Vermittlung zwischen Bürger/innen und Staat durch die Unterstützung im Umgang mit den Behörden.
  • Belebung des Gemeinwesens in den Dörfern durch die Förderung von Veranstaltungen und Projekten, die dem sozialen Leben in den Gemeinden und der Heimatpflege dienen.
  • Hilfe, Begleitung und Beratung von Bürger/innen zu persönlichen und sozialen Fragen durch Bürgerarbeit und Bürgerberatung,
  • Förderung der Kultur- und Bildungsarbeit insbesondere im ländlichen Raum durch Veranstaltungsangebote, Seminare, Bildungsreisen und Vorträge. Sensibilisierung der Bürger/innen für die eigene Geschichte und eigenen Brauchtums u.a. durch die Förderung und Unterstützung für Ortschroniken und Heimatmuseen.
  • Stärkung der Senioren durch besondere Angebote der Integration, wie der Unterstützung von fortschrittlichen Wohnformen im Alter.